Unfallverursacher flüchtet

Rollerfahrer (17) wird bei Überholmanöver nahe Waging verletzt

Waging am See - Am Sonntag, den 13. September beging ein Autofahrer im Ortsteil Miesenböck zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht, nachdem er einen Rollerfahrer überholt hatte.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Ein Rollerfahrer (17) befuhr die Gemeindeverbindungsstraße von Freimann kommend in Richtung Mayerhofen. Bei der Abzweigung Hochreit wurde der Rollerfahrer von einem Auto überholt, aufgrund des Gegenverkehrs musste der Autofahrer frühzeitig wieder einscheren.

Daraufhin bremste der Rollerfahrer stark ab und stürzte. Der Autofahrer setzte seine Fahrt ungehindert weiter, ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer zu kümmern.


Der Rollerfahrer kann keinerlei Hinweise bezüglich des Unfallverursachers geben. Zum entgegenkommenden Fahrzeug konnten ebenfalls keinerlei Angaben gemacht werden. Die Polizeiinspektion Laufen bittet um Mithilfe, insbesondere der Autofahrer des Gegenverkehrs könnte ein hilfreicher Zeuge sein.

Zeugen die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08682/8988-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare