In der Brandstätter Straße in Ruhpolding

Dreister Dieb klaut Madonnenbildnis aus Altenheim St. Adelheid

Ruhpolding - Am Samstag wurde durch eine Ordensschwester die Polizei Ruhpolding alarmiert. Ein dreister Dieb stahl aus einer Kapelle eines Altenheims mehrere sakrale Gegenstände

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Im Zeitraum vom Freitag, den 31. Mai, 10 Uhr bis zum Samstag, den 1. Juni, um 12.30 Uhr wurde aus der unverschlossenen Kapelle eines Altenheims in der Brandstätter Straße in Ruhpolding ein Madonnenbildnis mit Rahmen, etwa 30 Zentimeter x 50 Zentimeter, das auf einem Sockel fest verankert war, vier silberne Kerzenleuchter, etwa 15 Zentimeter lang und vier silberne Kerzenleuchter, etwa 30 Zentimeter lang, entwendet.

Der Wert der Gegenstände kann zum momentanen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Das Madonnenbildnis wird der „Salva Quardia“ zugeordnet.

Die Polizeistation Ruhpolding bittet unter der Telefonnummer 08663-8817-0 um Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT