Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz am Freitag in Ruhpolding

Heizöltank im Biathlonzentrum ausgelaufen

Ruhpolding - Aus einem Heizöltank im Biathlonzentrum lief am Freitag Öl aus. Die Feuerwehr Ruhpolding war zur Bindung des Öls vor Ort. Die genauen Ursachen dieses Vorfalls sind noch nicht geklärt.

Am Freitag, gegen 10.30 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass aus einem Heizöltank im Biathlonzentrum Öl ausläuft. Es wurde festgestellt, dass sich von einem Tank ein Schlauch gelöst hatte. Zuständigkeitshalber wurde auch das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Die Feuerwehr Ruhpolding war zur Bindung des Öls vor Ort. 

Die genaue ausgelaufene Menge des Heizöls kann derzeit noch nicht benannt werden, da nicht abschließend festgestellt werden konnte, ob auch Öl in Rohre und Schächte versickert ist. Auch der Grund für das Auslaufen des Heizöls ist nicht abschließend geklärt, es sind noch weitere Ermittlungen notwendig.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare