Polizei Ruhpolding sucht Zeugen

Unbekannter zerlegt Reh am Tiefenbach

Ruhpolding - Ein Fall von Jagdwilderei ist am Samstag im Bereich des Westerbergs entdeckt worden. Die Polizei ermittelt nun und sucht Zeugen.

Der Polizeistation Ruhpolding wurde am 15. Juli durch den zuständigen Jagdaufseher ein Fall der Jagdwilderei gemeldet. Fachmännisch ausgelöste Rehteile wurden am Samstag im Bereich des Westerbergs/Lohen am Tiefenbach unweit der Staatsstraße St2098 durch eine berechtigte Jägerin aufgefunden. Die wertvollen Teile verblieben beim Wilderer.

Der Tatzeitraum dürfte zwischen dem 10. und dem 13. Juli liegen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08663/88170 bei der Polizeistation Ruhpolding zu melden.

Pressemeldung der Polizeistation Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser