Randalierende Jugendliche

BMW und Fahrräder am Ruhpoldinger Bahnhof beschädigt

Ruhpolding - Am Dienstag, dem 2. Oktober, gegen 22.15 Uhr, teilte ein 20-Jähriger aus Ruhpolding bei der Polizei mit, dass drei Jugendliche am Bahnhof randalieren.

Am Dienstag, gegen 22.15 Uhr, teilte ein 20-Jähriger aus Ruhpolding bei der Polizei mit, dass drei Jugendliche die Fahrräder, die an einem Fahrradständer am Bahnhof abgestellt waren, beschädigen würden. Einer der Jugendlichen stieg auch auf die Motorhaube des BMW des Geschädigten aus Ruhpolding. Danach flüchteten die Täter in Richtung Championspark.

Der Gesamtschaden an den Fahrrädern und an dem Pkw dürfte bei etwa 500 Euro liegen.

Hinweise auf die drei Täter nimmt die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT