Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unverschämte Fahrerflucht in Ruhpolding

Pflegedienstfahrzeug angefahren - Täter macht sich einfach aus dem Staub

Ruhpolding - Am 29. August morgens wurde ein roter Nissan Micra eines ambulanten Alten- und Krankenpflegedienstes angefahren und dabei vorne links erheblich beschädigt.

Pressemeldung im Wortlaut:

Die Schadenshöhe liegt bei ca. 1500 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder eine Nachricht zu hinterlassen.

An welcher Station des Pflegedienstes das Auto angefahren wurde, kann derzeit nicht genau gesagt werden, möglicherweise war der Schadensfall aber in der Branderstraße, da das Fahrzeug dort auf der Fahrbahn abgestellt war.

Wer hat den Unfall beobachtet?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Ruhpolding unter der Telefonnummer 08663/8817-0.

Die Pressemeldung der Polizeistation Ruhpolding

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)