In Ruhpolding am Freitagnachmittag

Zeugen gesucht: Mann wurde attackiert und zu Boden gestoßen

Ruhpolding - Nachdem er sie bei verdächtigen Aktivitäten beobachtet hatte, attackierte ein Gruppe von Männern am Freitagnachmittag einen Mann in Ruhpolding.

Am Freitag, gegen 14.45 Uhr, wurde in Ruhpolding ein Spaziergänger an der Traun, auf Höhe der Otto-Filitz-Str., nach dessen Angaben, von mehreren unbekannten Tätern attackiert.

Nach Angaben des Mannes stießen ihn etwa drei Männer, woraufhin der Mann zu Sturz kam und sich Prellungen zuzog.

Nach ersten Ermittlungen, hatte der Mann laut seinen Angaben eine größere ausländisch aussehende Personengruppe beobachtet, die sich im Bereich der Parkplätze an oben genannten Örtlichkeit aufhielt. Dort sollen sie Gegenstände in einen weißen Lieferwagen (vermutlich Mercedes Sprinter) geladen haben. Nach dieser Beobachtung kam es dann wohl zu der Attacke auf dem Spazierweg.

Da zum Zeitpunkt der Tat eine Vielzahl von Spaziergängern und Langläufern im Bereich des Tatortes unterwegs waren, ist es eher wahrscheinlich, dass Passanten den Vorfall beobachtet haben könnte.

Wer sachdienliche Hinweise leisten kann, bzw. Beobachtungen zu diesem Vorfall gemacht hat, möge bitte die Polizeiinspektion Ruhpolding unter Tel. 08663/8817-0 kontaktieren.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser