Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

VW macht sich selbstständig

Handbremse vergessen - Ruhpoldingerin (19) verursacht vierstelligen Sachschaden

Ein Leichtsinnsfehler einer 19-jährigen Ruhpoldingerin führte am Dienstagmorgen (18. Januar) dazu, dass ihr Fahrzeug sich selbstständig machte und in einen geparkten Seat krachte. Sie hatte vergessen ihre Handbremse zu ziehen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Traunstein - Am Dienstagvormittag (18. Januar), im Zeitraum von 7.20 bis 7.40 Uhr, stellte eine 19-jährige Ruhpoldingerin ihr Fahrzeug, VW Beetle in der Vonfichtstraße ab. Dabei vergaß sie aber offensichtlich, die Handbremse richtig anzuziehen. Folglich setzte sich der zu diesem Zeitpunkt unbesetzte Pkw nach dem Abstellen eigenständig in Bewegung und rollte bergab auf einen dahinter geparkten Pkw Seat. Durch das Unfallgeschehen entstand ein Sachschaden, welcher sich auf circa 1.900 Euro beläuft.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner