Ekelhafter Vorfall am Abtsdorfer See

Unbekannter onaniert vor zwei jungen Frauen - und flüchtet in Gebüsch

Saaldorf-Surheim - Zwei 27-jährige Frauen hatten sich am Dienstagnachmittag, 22. September, gegen 15 Uhr nahe des Parkplatzes Seethal ans Ufer des Abtsdorfer See zum Genießen der letzten Sonnenstrahlen gesetzt - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Zur selben Zeit befand sich dort ein Mann, welcher nackt sonnen badete. Als die beiden Frauen zu dem Mann blickten, sahen sie, wie er in geringer Entfernung zu ihnen entfernt an seinem Penis manipulierte. Als die Frauen den Mann ansprachen, er solle dies unterlassen, versteckte er sich in einem naheliegenden Gebüsch und setzte seinen Vorgang fort.

Die beiden jungen Frauen verständigten die Polizei. Bis zum Eintreffen der Streifenbesatzung gelang es dem Täter die Flucht zu ergreifen. Der Mann ist etwa 180 cm groß, schlank hat dunkle kurze Haare und einen dunklen Bart. Hinweise auf den Vorfall und den Täter nimmt die Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare