Ins Schleudern geraten: Vier Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schnaitsee - Weil sie zu schnell dran war, geriet eine 21-Jährige mit ihrem Seat ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Sie und ihre drei Freundinnen wurden dabei verletzt.

Am Donnerstag, den 10. November, gegen 19.20 Uhr, fuhr eine 21-jährige Frau aus der Gemeinde Schnaitsee mit ihrem Seat auf der Staatsstraße 2094 von Seeon kommend in Richtung Seebruck. Im Fahrzeug saßen noch drei Freundinnen der Fahrerin. In einer Rechtskurve geriet sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Der Seat kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß im angrenzenden Waldstück gegen einen Baum. Zum Glück wurden die Insassinnen durch den Aufprall nur leicht verletzt. Sie wurden trotzdem zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus Trostberg verbracht.

Bis zur Abschleppung des Unfallfahrzeugs war die Feuerwehr Seeon zur Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser