Mit 1,1 Promille in die Leitplanke

Schnaitsee - In der Nacht zu Donnerstag fuhr ein alkoholisierter Mann (20) in Richtung Schnaitsee. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in die Leitplanke:

Am 27. Dezember, um 2.10 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2357 von Wasserburg kommend in Richtung Schnaitsee. Bei der Abzweigung nach Moos kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Da Verdacht auf Alkoholkonsum bestand, wurde bei ihm ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Es wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet, die anschließend im Trostberger Krankenhaus durchgeführt wurde.

Der Führerschein des BMW-Fahrers wurde sichergestellt. Zudem wird gegen ihn ein Verfahren wegen eines Vergehens der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. An der Leitplanke und dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.100 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser