Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Schnaitsee auf der St2360

Autofahrer (52) übersieht Motorrad: Mann (61) schwer verletzt

Am 25. Oktober, gegen 6.50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad auf der St2360 bei Schnaitsee.

Meldung im Wortlaut

Schnaitsee - Ein 52-jähriger Schnaitseer wollte mit seinem Wagen über einen Feldweg die St2360 geradeaus in Richtung Stangern überqueren. Hierbei übersah er einen 61-jährigen Motorradfahrer aus dem Gemeindebereich Waldhausen, welcher auf der St2360 geradeaus in Richtung Rumering unterwegs war.

Der Autofahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Er selbst, sowie sein Sohn blieben unverletzt. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen liegt bei etwa 5000 Euro. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die St2360 komplett gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Schnaitsee, sowie Kirchberg waren mit etwa 25 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit vier Einsatzkräften und einem Notarzt vor Ort.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Kommentare