Schutzengel in Schnaitsee unterwegs

Biker und Radfahrer krachen ineinander - wie durch Wunder niemand schwer verletzt

Gleich eine kleine Armada an Schutzengeln dürfte heute in Schnaitsee unterwegs gewesen sein: Bei einem Crash zwischen einem Motorradfahrer und einem Fahrradfahrer wurde niemand schwer verletzt. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Am Samstagmittag, den 6. Juni, kam es im Gemeindebereich von Schnaitsee in der Nähe von Schabinghof zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Urlauber aus Hessen fuhr mit seinem E-Bike von einem Feldweg am Eggerdinger Holz auf die Gemeindeverbindungsstraße. Er übersah dabei einen bevorrechtigten Motorradfahrer, welcher mit seinem Kraftrad Richtung Schnaitsee fuhr. 

Trotz Vollbremsung konnte der 46-jährige Harleyfahrer nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Radfahrer, wobei niemand stürzte. Der Radfahrer wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Wasserburg gebracht. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. 


Am Fahrrad und am Motorrad entstand jeweils ein Sachschaden von zirka 300 Euro. Den Radfahrer erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare