Stop-Schild übersehen: Vier Verletzte!

Schnaitsee - Ein Verkehrsunfall an der Rumeringer Kreuzung hatte erhebliche Folgen: Am Sonntagnachmittag gab es dort vier Verletzte und jede Menge Schaden.

Zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen kam es am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr. Ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim war von Schnaitsee in Richtung Peterskirchen unterwegs. An der Rumeringer Kreuzung missachtete er das Stop-Schild und überquerte die Kreuzung ohne anzuhalten. Dabei übersah er einen Pkw aus dem Landkreis Mühldorf, der von Waldhausen in Richtung Harpfing unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden alle in den Fahrzeugen befindlichen Personen leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.500 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Schnaitsee war zur Unfallabsicherung und Säuberung der Unfallstelle mit insgesamt 20 Personen an der Unfallstelle.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser