Zu schnell und zu auffällig unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Durch (zu) flotte Fahrweise und eingeschaltetem Warnblinker fiel ein Autofahrer der Polizei auf. Den Grund stellten die Beamten rasch fest: Der junge Mann hatte reichlich Alkohol konsumiert.

Ein 21-jähriger Ruhpoldinger fiel in den Morgenstunden des 12. Juni (Sonntag) einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Traunstein auf.

Der junge Mann war mit seinem Pkw im Stadtgebiet Traunstein sehr flott unterwegs, zudem fuhr er mit eingeschaltetem Warnblinklicht. Eine Verkehrskontrolle mit freiwilligem Atemalkoholtest brachte einen Wert von 1,8 Promille hervor. Der Führerschein des jungen Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser