Schülerin (16) bei Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marquartstein - Da die 16-Jährige nach dem Zusammenstoß dachte, sie sei unverletzt, fuhr der Autofahrer weiter. Nun wird trotzdem nach ihm gesucht.

Bereits am vergangenen Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, wurde eine 16-jährige Schülerin aus dem Achental beim Überqueren der B305 von einem weißen Kleinwagen mit seitlichen roten Streifen angefahren.

Der ca. 50- bis 60-jährige Fahrzeugführer stieg aus und wollte sich um die Schülerin kümmern.

Da diese jedoch erwiderte, dass alles in Ordnung sei und sie nicht verletzt wurde, fuhr der Mann weiter, ohne dass die Beteiligten die Personalien austauschten.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sich das Mädchen doch bei dem Unfall verletzt hatte und einen Arzt aufsuchen musste.

Die Polizeiinspektion Grassau bittet eventuelle Zeugen bzw. den Unfallverursacher sich bei der PI Grassau unter der Telefonnummer 08641 / 95410 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser