Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schulwegüberwachung in Traunstein

Traunstein - Im Rahmen der Schulwegüberwachung kontrollierten Beamte des Einsatzzuges aus Traunstein am Donnerstag die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit der Laserpistole.

Aufgrund vermehrter Anfragen von Anliegern wurde dabei in der Ettendorfer Straße stadteinwärts gemessen. Das Tempo ist dort wegen der Enge der Fahrbahn auf 30 km/h beschränkt. Zwischen 7 und 8 Uhr mussten dabei drei Fahrzeugführer beanstandet werden, die sie um mehr als 15 km/h zu schnell waren.

Da die Überwachung speziell im Zusammenhang mit dem Beginn des neuen Schuljahres durchgeführt wurde, verwunderte es die Beamten schon, dass eine der Verkehrssünder selbst Lehrerin ist und auf dem Weg in die Schule war.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare