Schwerer Eisglätteunfall in Bergen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag aufgrund von Glätte: Ein Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich mehrmals.

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bergen und Grassau kam es am Samstagnachmittag. Eine Fahrzeuglenkerin kam auf Grund Eisbildung auf der Fahrbahn mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und überschlug sich hierbei mehrmals.

Die Fahrerin wurde schwerverletzt in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Der Pkw musste von einem Bergefahrzeug von der Unfallstelle entfernt werden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Ein Hinweis an alle Fahrzeugführer und Radfahrer

Bereits in den Nachmittagsstunden ist in schattigen Streckenabschnitten mit Glätte und Reif zu rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser