Schwerer Rennradunfall in Truchtlaching

Truchtlaching - Einem 55-jährigen Rennradfahrer brach an der Einmündung zur Seeoner Straße plötzlich ein Clippedal ab. Ein 49-jähriger Ruhpoldinger, der hinter ihm fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und kam schwer zu Sturz.

Am Sonntag, gegen 11.50 Uhr, fuhr eine 12-köpfige Rennradgruppe von Seebruck über Truchtlaching nach Seeon. An der Einmündung zur Seeoner Straße brach aus bisher unbekannter Ursache ein Clippedal eines 55-jährigen aus der Pedalhalterung. Der 55-jährige kam dadurch zu Sturz. Ein 49-jähriger Ruhpoldinger, der hinter dem 55-jährigen fuhr, konnte nicht mehr ausweichen und kam schwer zu Sturz. Der Ruhpoldinger erlitt mehrere Knochenbrüche und wurde schwerverletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein gebracht. An den Fahrrädern entstand geringer Sachschaden.

Pressemeldung PI Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser