Unfall aufgrund Schneeglätte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Der erste Schnee auf der Fahrbahn brachte gleich einen Unfall: Bei Reit im Winkel wurden dabei vier Personen leicht verletzt.

Am gestrigen Dienstag, 06. Dezember, fuhr eine aus Rumänien stammende und in Reit im Winkl wohnende Frau gegen 13.25 Uhr auf der Weitseestraße ortseinwärts.
In der rechtwinkeligen Rechtskurve an de Abzweigung nach Blindau kam die Frau mit ihrem Pkw auf der Schneefahrbahn auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammen. Im Pkw der Unfallverursacherin befanden sich 4 Personen, von denen 3 leicht verletzt wurden, 2 Personen wurden durch das BRK ins Klinikum Traunstein eingeliefert.
Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde ebenfalls leicht verletzt und musste auch ins Klinikum Traunstein eingeliefert werden. Am Fahrzeug der Verursacherin entstand Totalschaden, 4000 Euro. Am Pkw des Geschädigten entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Reit im Winkl war mit 16 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz, zur Beseitigung der Unfallspuren am Unfallort und Errichtung einer Umleitung. Die B305 musste an der Unfallstelle für etwa 45 Minuten total gesperrt werden.

Die Unfallursache dürfte bei dem zur Unfallzeit herrschenden Schneefall und der Schneefahrbahn die nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.

Pressemitteilung Polizeistation Reit im Winkl

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser