Schwerer Unfall bei Kirchanschöring am Mittwoch

Gegen mehrere Bäume gekracht - Beifahrer (17) schwer verletzt

Kirchanschöring - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen zwischen Hilzham und Hausen. Ein 19-Jähriger verlor aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, kam von der Straße ab und prallte gegen zwei Bäume.

Am Mittwoch um 07.20 Uhr fuhr ein 19-jähriger Laufener mit seinem VW Polo auf der Gemeindeverbindungsstraße von Hilzham in Richtung Hausen. 

Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er streifte mit seinem Pkw zunächst zwei Bäume und prallte anschließend frontal gegen zwei weitere Bäume. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der Fahrer sowie sein 17-jähriger Beifahrer wurden durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie mussten an der Unfallstelle durch einen Notarzt erstversorgt werden. 

Der Pkw, an dem ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand, wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen. Die freiwillige Feuerwehr Kirchanschöring war zur Sicherung und Reinigung der Unfallstelle vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser