Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Verkehrsunfall in Weidboden

+

Nußdorf - Eine 20-jährige Nußdorferin wurde auf der Staatsstraße 2096 mit ihrem Fiat gegen einen Baum geschleudert und schwer verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 17 Uhr im Gemeindebereich Nußdorf. Eine 20-jährige Nußdorferin befuhr die Staatsstraße 2096 von Matzing her kommend in Fahrtrichtung Sondermoning. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie im Waldstück bei Weidboden mit ihrem Fiat auf das rechte Bankett. Im Anschluss verlor die 20-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte quer über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum.

Die Nußdorferin wurde in ihrem Fiat eingeklemmt, konnte aber von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die 20jährige wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Unfallgutachter betraut.

Der Fiat wurde bei dem Unfall total beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500 Euro. Die Feuerwehr Nußdorf war mit ca. 30 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung PI Traunstein

Kommentare