Schwererer Unfall bei Traunstein

Bergener (68) kommt mit Auto von Straße ab und kracht frontal gegen Baum

Traunstein - Aus bislang unbekannten Gründen kam am Montag (24. August) ein Bergener mit seinem Auto von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:


Am 24.08.20, gegen 22.15 h, befuhr ein 68-jähriger Bergener mit seinem Pkw die Rupertistraße stadtauswärts und kam hier aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, bevor er im Anschluss auch noch frontal gegen einen dortigen Baum prallte.

Der allein im Pkw befindliche Lenker des Pkw wurde dabei mittelschwer verletzt. Er kam mit Verdacht auf ein Schleudertrauma, sowie mehreren Rippenbrüchen in ein Krankenhaus.


Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Zur Reinigung der Unfallstelle befand sich die Feuerwehr Haslach vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare