Heftiger Crash auf der B306

Traunstein - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagvormittag auf der B306 ereignet. Ein Surberger übersah beim Abbiegen ein Auto. Bei dem folgenden Crash verletzte sich der 53-Jährige schwer.

Am 17. September, gegen 10.15 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Surberger mit einem blauen Peugeot Boxer auf der B306 von Traunstein kommend in Richtung Siegsdorf. Auf Höhe der Franz-Xaver-Steber-Straße (Südspange) bog er in diese nach links ab. Dabei übersah er einen von Siegsdorf kommenden 79-jährigen Waginger mit seinem Kia Carens. Dieser fuhr auf der B306 in Richtung Traunstein. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Surberger und sein 16-jähriger Beifahrer aus Chieming wurden leicht verletzt. Der Waginger wurde schwerer verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Da an der Unfallstelle eine erhebliche Menge Öl auf die Straße lief, wurden die Straßenmeisterei Traunstein, die Freiwillige Feuerwehr Traunstein und die Freiwillige Feuerwehr Hochberg zur Reinigung der Straße benötigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser