Schwerverletzte bei Auto-Zusammenstoß

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waging - Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge an der Staatsstraße 2105 wurden ein 35-jähriger Fridolfinger und ein 19-jähriger Teisendorfer schwer verletzt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 2. August, gegen 17 Uhr, bei dem zwei Personen nicht unerheblich verletzt wurden. Ein 35-jähriger Fridolfinger wollte mit seinem Pkw von der Seestraße kommend in die Staatsstraße 2105 abbiegen. Dabei übersah er einen 19-jährigen Teisendorfer, der mit seinem Pkw von Taching kommend in Fahrtrichtung Waging unterwegs war, weshalb es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Pkw kam.

Bei dem Unfall wurden beide Pkw-Lenker schwer verletzt. Der Fridolfinger wurde mit dem Hubschrauber, der Teisendorfer mittels BRK-Fahrzeug ins Krankenhaus Traunstein gebracht. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte, befindet sich glücklicherweise keiner der Verletzten in Lebensgefahr.

Der an der Unfallstelle anwesender Staatsanwalt hat zur Klärung der Unfallursache ein Gutachten in Auftrag gegeben.

Am Unfallort war die Feuerwehr Waging zur Verkehrssicherung und Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser