Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwierige Witterungsverhältnisse behindern Verkehr

Traunreut  - Aufgrund der schwierigen Witterungsverhältnisse kam es am Sonntag im Großraum Traunreut zu mehreren Verkehrsunfällen. Hauptsächlich waren die spiegelglatten Fahrbahnen schuld.

Gegen 20 Uhr war ein 26-jähriger Traunreuter von Traunwalchen in Richtung Matzing unterwegs. Dabei kam er auf spiegelglatter Fahrbahn ins Rutschen, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen Baum. Es entstand 3.000 Euro Sachschaden.

Um 21 Uhr fuhr ein 59-jähriger Traunreuter auf der gleichen Strecke, kam auch nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß ebenfalls gegen einen Baum. Am Pkw entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Um 23 Uhr kam eine 20-jährige Traunreuterin auf der Traunwalchner Straße ins Rutschen und stieß gegen einen geparkten Pkw. In diesem Fall beläuft sich der Schaden auf einige hundert Euro.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare