Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Missglückter Sprung ins Wasser als Ursache?

Schwimmer (62) stirbt nach Badeunfall in Obing

Am vergangenen Freitag (5. August) kam es am Griessee zu einem Rettungseinsatz, nachdem ein 62-jähriger Mann bewusstlos im Wasser trieb. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann am darauffolgenden Donnerstag. Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen zur genauen Todesursache übernommen und ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Mitteilung im Wortlaut

Obing - Am Freitag (5. August) gegen 12.30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle eine Mitteilung über einen bewusstlosen Schwimmer im Griessee bei Obing ein. Der leblose Mann konnte ans Ufer verbracht und dort zunächst von Ersthelfern sowie vom Rettungsdienst reanimiert werden. Aufgrund seiner schweren Verletzungen ist davon auszugehen, dass der Mann bei einem Sprung ins Wasser verunglückte. An diesen schweren Verletzungen erlag er schließlich am Donnerstag (11. August).  

Zur Klärung der Todesumstände übernahm der Kriminaldauerdienst (KDD) der Kriminalpolizei Traunstein die Sachbearbeitung. Die Ermittler sind nun auf der Suche nach Zeugen.

Zeugenaufruf:

Wer hat am Freitag (5. August) gegen 12.30 Uhr den Badeunfall am Griessee beobachtet oder kann sonst Hinweise geben?
Eine bislang unbekannte Frau soll den Badeunfall beobachtet haben und teilte dies am Kiosk des Griessees mit. Diese Frau wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sämtliche Zeugenhinweise richten Sie bitte an die Kripo Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0.

Mitteilung PPOBS

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Kommentare