Auto fährt Fußgängerin an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seebruck - Eine Fußgängerin ist am Dienstagabend von einem Auto angefahren worden. Die 58-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Dienstag ereignete sich in der Wasserburger Straße in Seebruck gegen 18.40 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Fußgängerin.

Die 58-jährige Fußgängerin ging mit ihren beiden Hunden auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn in Richtung Obing. In gleicher Richtung fuhr ein 61-jähriger Autofahrer mit seinem VW Golf. Der Wagen prallte mit dem rechten Außenspiegel gegen den linken Ellenbogen der 58-jährigen Fußgängerin, die dadurch stürzte.

Sie verletzte sich am Ellenbogen, am rechten Fuß sowie im Bereich des Brustkorbes. Die Frau musste leicht verletzt ins Klinikum Traunstein gebracht werden.

Am Auto wurde der Außenspiegel zerstört, der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Der Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Traunstein angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser