Kontrolle in Seebruck

Mann (36) fährt unter Drogeneinfluss - Polizei findet bei ihm später weiteres Cannabis

Eine Streife der Polizeiinspektion Trostberg führte am Mittwochmorgen in Seebruck eine Verkehrskontrolle bei einem 36-jährigen Kroaten durch, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war.

Seebruck - Gleich zu Beginn der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Marihuanageruch fest. Zwar konnten im Fahrzeug keine Betäubungsmittel aufgefunden werden, jedoch gestand der Mann aus dem Landkreis Traunstein, vor kurzem Cannabis konsumiert zu haben. Ein Drogenvortest bestätigte dies.

Der Mann musste schließlich eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und sein Auto abstellen. Daheim hatte er noch eine geringe Menge Marihuana vorrätig, welches ihm abgenommen wurde. Den Mann erwarten nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel und Fahrens unter Drogeneinfluss.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Bernd Wüstneck

Kommentare