+++ Eilmeldung +++

Zahl der Toten in Ägypten steigt

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Radlfahrerin (68) von Lkw-Lenker übersehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seebruck - Beim Wenden hat ein Lkw-Fahrer eine 68-jährige mit ihrem Fahrrad übersehen. Trotz der heftigen Kollision wurde die Frau nicht schwerer verletzt.

Vergleichsweise glimpflich ging die Kollision eines österreichischen Sattelzuges mit einer Pfälzer Radlerin am Mittwochvormittag, 20. Juni, in Seebruck aus. Der Lkw-Lenker wollte mit seinem Gespann auf der Staatstraße in Richtung Traunstein, Höhe der Einmündung in die Haushoferstraße, wenden und erfasste dabei mit dem ausscherenden Heck seines Aufliegers die ordnungsgemäß am rechten Radweg in gleicher Richtung fahrende Radlerin.

Die 68-jährige Dame erlitt glücklicherweise „nur“ eine Unterschenkelfraktur und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht werden.

Das Fahrrad erlitt hingegen bei dem Zusammenstoß einen Totalschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Gegen den Lkw-Lenker, der unverletzt blieb, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser