Motor abgewürgt: Frau kann nicht mehr ausweichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon-Seebruck - Dieses Missgeschick ist einem 64-Jährigen zum Verhängnis geworden. Als er den Motor seines Autos abwürgte, krachte eine 83-jährige Autofahrerin in sein Fahrzeug.

Ein 64-Jähriger aus Seeon-Seebruck befuhr mit seinem Audi am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, die Seebrucker Straße in Richtung Tabing und wollte nach links in die Staatsstraße einbiegen. Beim Einfahren würgte er den Motor seines Fahrzeuges ab. Eine 83-Jährige, ebenfalls aus Seeon-Seebruck, die sich mit ihrem Peugeot auf der bevorrechtigten Staatsstraße aus Richtung Seebruck näherte, konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Am Fahrzeug der geschädigten Peugeot-Fahrerin entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Audi des Unfallverursachers musste von einem Abschleppdienst aus dem Graben gezogen werden, war aber anschließend wieder fahrbereit. Der Schaden am Audi beträgt ca. 1500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser