+++ Eilmeldung +++

Erste Verletzte bestätigt

Paris: Messerattacke nahe des alten „Charlie Hebdo“-Büros - ein Täter festgenommen - Al-Kaida drohte mit Terror

Paris: Messerattacke nahe des alten „Charlie Hebdo“-Büros - ein Täter festgenommen - Al-Kaida drohte mit Terror

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Verkehrsunfallflucht nach Spiegelstreifer zwischen Lkw

Seeon-Seebruck - Am 17. Juli verursachte ein Lkw auf der Kreisstraße TS 31 einen Unfall mit rund 1500 Euro Schaden.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 17. Juli, gegen 8 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw die Kreisstraße TS 31 von Seeon kommend in Fahrtrichtung Truchtlaching.Kurz vor Döging kam ihm ein anderer Lkw teilweise auf seinem Fahrstreifen entgegen. Dabei wurde sein linker Außenspiegel abgerissen. Als er versuchte nach rechts auszuweichen, touchierte er mit seinem rechten Außenspiegel ein Verkehrszeichen, wodurch auch dieser Seitenspiegel beschädigt wurde. Das Verkehrszeichen blieb hierbei unbeschädigt. Der Wagen einer hinter dem geschädigten Lkw fahrenden 35-Jährigen wurde durch herumfliegende Teile ebenfalls leicht beschädigt. Der Fahrer des entgegengekommenen Lkw fuhr einfach, ohne seinen Verpflichtungen als Unfallbeteiligter nachzukommen, in Fahrtrichtung Seeon weiter. Die Polizeiinspektion Trostberg ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1500 Euro.


Wer Hinweise zum Unfall, insbesondere Angaben zum flüchtigen Lkw, geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare