Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht nach Zeugen

Zusammenstoß zweier Radfahrer in Seebruck - Verursacher flüchtet

Am Sonntag, 30. Oktober kam es in Seebruck gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall, an dem zwei Radfahrer beteiligt waren.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Seeon-Seebruck - Eine 81-jährige Radfahrerin aus Seebruck war bisherigen Erkenntnissen nach auf der Traunsteiner Straße ortseinwärts unterwegs. Im Auslauf der Alzbrücke wurde sie von einem anderen Radfahrer überholt, dabei allerdings berührt und kam zu Sturz. Der männliche Unfallverursacher habe sich daraufhin lediglich kurz umgedreht, seine Fahrt allerdings unvermittelt fortgesetzt, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die Verletzte begab sich nach diesem Vorfall zunächst nach Hause, musste einige Zeit später jedoch auch noch den Rettungsdienst hinzuziehen und wurde in eine Klinik verbracht. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und möglichst auch Angaben zum Unfallverursacher liefern können, werden gebeten, sie unter Tel.-Nr. 08621/98420 mit der Polizeiinspektion Trostberg in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Kommentare