Seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Dass es ein 48-jähriger Ruhpoldinger mit seiner Fahrerlaubnis nicht so genau nahm, stellten Beamte des Einsatzzuges und der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein am Dienstag fest.

Der Mann wurde in Siegsdorf mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen, wo er allerdings keinen Führerschein vorweisen konnte.

Die Einlassung des Mannes auf die Frage, wo er seine „Papiere“ habe, erstaunte die Beamten nicht schlecht, da er angab, seit ca. zehn Jahren ohne Führerschein zu fahren. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der notorische Schwarzfahrer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.

Auch seine Ehefrau wurde angezeigt, da sie als Halterin des Fahrzeugs dafür verantwortlich ist, wer sich hinter das Lenkrad setzt.

Pressemitteilung des Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser