Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stoppschild missachtet

19-jährige Berchtesgadenerin verursacht Unfall in Siegsdorf

Am Abend des 14. Februar wollte eine 19-jährige Berchtesgadenerin mit ihrem Pkw Peugeot an der Ausfahrt Siegsdorf-West von der BAB A8 abfahren, um anschließend in die bevorrechtigte Traunsteiner Straße einzufahren.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Siegsdorf - Sie missachtete beim Einfahren jedoch ein dortiges Stoppschild und übersah somit den Pkw Mitsubishi eines 28-jährigen Siegsdorfers. Dieser war seinerseits auf der bevorrechtigten Traunsteiner Straße in Richtung Siegsdorf unterwegs war. Der durch die Kollision entstandene Sachschaden wird mit insgesamt etwa 5000 Euro beziffert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare