Hoher Sachschaden und Verletzte

23-Jähriger gerät in Gegenverkehr bei Siegsdorf

Siegsdorf - Im Ortsteil Eisenärzt kam es am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autos und vier Personen waren an dem Unfall beteiligt.

Bilder von der Unfallstelle

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Sonntag (1. September), gegen 19.25 Uhr, kam es in Siegsdorf im Ortsteil Eisenärzt zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein 23-jähriger Siegsdorfer, aufgrund eines Fahrfehlers, mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn kam und dort mit einem entgegenkommenden BMW seitlich kollidierte. 

Der BMW war mit einem 47-jährigen Surberger sowie einer 58-jährigen Frau und einem 59-jährigen Mann aus Vachendorf besetzt. Alle drei Insassen des BMW wurden leicht verletzt und kamen mit Krankenwagen zur ambulanten Behandlung ins das Klinikum Traunstein. 

Am BMW sowie dem Audi entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Dadurch kam es vor Ort zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT