Fahndungserfolg auf der A8 bei Siegsdorf

Kleintransporter mit Diebesgut sichergestellt - zwei Männer festgenommen

Siegsdorf/A8 - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte bei einem Kleintransporter gestohlene Ware sichergestellt werden. Darunter befanden sich Fahrräder und Baumaschinen, die ins Ausland gebracht werden sollten.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 2. Dezember, gegen 14.45 Uhr wurde auf der BAB A8 in Richtung Salzburg ein rumänischer Kleintransporter durch die Streife der Verkehrspolizei Traunstein einer Kontrolle unterzogen. Auf der Ladefläche des Transporters befanden sich diverse Fahrräder und Hilti-Baumaschinen.

Einen glaubwürdigen Erwerb der Ware konnten die beiden Insassen nicht belegen. Aufgrund dessen wurde das Fahrzeug zur weiteren Kontrolle auf die Dienststelle verbracht. Dort wurden alle Maschinen und Fahrräder einer genauen Überprüfung unterzogen.

Hierbei konnte der Verdacht der Beamten bestätigt werden, da sich im Fahrzeug Hilti-Baumaschinen befanden, die nachweislich in Deutschland gestohlen wurden und nun nach Rumänien verbracht werden sollten. Die beiden Insassen wurden vorläufig festgenommen. Die Maschinen wurden sichergestellt und werden nach Abschluss des Verfahrens an den rechtmäßigen Besitzer übergeben.

Nach der Aufnahme von Fingerabdrücken, Lichtbilder der Personen und erfolgter Bearbeitung durften sie ihre Fahrt fortsetzen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen dem Verdacht der Hehlerei.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare