Wirtschaftlicher Totalschaden bei Siegsdorf

Unfall auf der B306 - Autofahrerin (54) kracht bei Überholmanöver in anderes Fahrzeug

Am Vormittag des 2. Februar kam es auf der B306 bei Siegsdorf zu einem Unfall, als eine 54-Jährige eine andere Autofahrerin (41) überholen wollte. Beide Autos wurden massiv beschädigt.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Siegsdorf - Am 02. Februar kam es auf der Bundesstraße 306 zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 54-Jährige aus Inzell fuhr am Dienstag gegen 9.20 Uhr mit ihrem hochwertigen E-Auto von Inzell Richtung Siegsdorf. Die vorausfahrende 41-Jährige aus Siegsdorf drosselte die Geschwindigkeit ihres Pkw und setzte auf Höhe Wagenau zum Linksabbiegen an. Die Fahrerin des E-Autos bemerkte den Abbiegevorgang nicht und setzte ihrerseits zum Überholen an.

Dabei kam es zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser dürfte sich insgesamt im 6-stelligen Bereich bewegen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare