Neu: Bilder vom Unfall in Siegsdorf

Motorraum eines hessischen Urlauberpärchens brennt aus

+

Siegsdorf - Auf dem Weg in den Urlaub ging das Auto zweier Touristen aus Hessen kurz vor dem Ziel in Flammen auf. Der Motorraum des 14 Jahre alte Wagens fing auf der B306 plötzlich an zu rauchen.

Am Sonntag, gegen 15.10 Uhr, befuhr ein 73-jähriges Ehepaar aus Hessen mit ihrem 14 Jahre alten VW Golf die Bundesstraße 306 von Siegsdorf in Richtung Inzell. Im Bereich Molberting vernahm der Fahrer plötzlich eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum und hielt seinen Wagen am rechten Fahrbahnrand an.

Bilder des ausbrannten Motorraums

Bereits nach dem Aussteigen brannte es im Motorraum. Beide Insassen konnten sich mit ihrem Gepäck für den anstehenden Urlaub in Inzell in Sicherheit bringen und die Feuerwehr verständigen. Die alarmierten Feuerwehren aus Siegsdorf und Hammer löschten den Brand schnell ab und sperrten halbseitig die Bundesstraße während der Löscharbeiten.

Eine ebenfalls alarmierte Rot-Kreuz-Besatzung samt einem Notarzt musste vor Ort nicht einschreiten. Das Auto wurde im Anschluss durch ein örtliches Abschleppunternehmen abgeschleppt. Der Sachschaden dürfte sich auf maximal 3.000 Euro belaufen. Der Brandfall wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein aufgenommen.

Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser