Unter Speed-Einfluss auf der A8

Siegsdorf -Am Montagmorgen zogen Polizisten einen 25-jährigen Kufsteiner aus dem Verkehr, weil ein Drogentest bei ihm ein positives Ergebnis lieferte.

Am Montagmorgen, gegen 10.40 Uhr, wurde ein 25-jähriger Chemiker aus dem Bereich Kufstein, der mit seinem VW Bora auf der A8 in Richtung Salzburg unterwegs war, durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein bei Siegsdorf angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Bei der Kontrolle wurden bei dem Österreicher drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte den anfänglichen Verdacht: Der Test verlief positiv für Speed.

Der 25-jährige Mann wurde zur Blutentnahme in das Klinikum Traunstein gebracht. Im Anschluss durfte er die Weiterfahrt mit einem Taxi fortsetzen.

Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot, sowie vier Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser