Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hubschraubereinsatz bei Siegsdorf

Surbergerin (63) stürzt an Traun mit Pedelec und wird schwer verletzt

hubschrauber
+
Hubschrauber (Symbolbild).

Siegsdorf – Zu einem folgenschweren Fahrradunfall kam es am Donnerstag (19. Mai) auf dem Radlweg an der Weißen Traun. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Donnerstag (19. Mai) gegen 12 Uhr befuhr eine 63-jährige Surbergerin mit ihrem Pedelec den Fahrradweg entlang der Weißen Traun von Siegsdorf in Richtung Ruhpolding. Nachdem sie hier einen entgegenkommenden Radfahrer passiert ließ, kam sie zunächst zu weit nach rechts vom Weg ab und touchierte in der Folge einen dortigen Zaun.

Beim darauffolgenden Sturz zog sie sich schwerere Verletzung noch unbekannten Grades zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein