51-Jähriger zu Fuß nach Hause geschickt

Festzelt in Vogling - Polizei verhindert Alkoholfahrt

Siegsdorf - Am 26. Juni gegen Mitternacht, stoppte die Polizei beim Festzelt in Vogling einen betrunkenen 51-Jährigen, der mit seinem Auto nach Hause fahren wollte.

Am 26. Juni gegen Mitternacht, konnte beim Festzelt in Vogling ein 51-jähriger Mann aus Neukirchen angetroffen werden, der offensichtlich betrunken war. Der Mann wollte vermutlich mit seinem Auto nach Hause fahren.

Ein freiwillig durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab einen Wert im Grenzbereich, so dass er nicht mehr fahrtüchtig war. Deshalb wurde dem Mann durch die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Traunstein, die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der Mann trat seine Heimreise zu Fuß an.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser