Feuerwehreinsatz in Siegsdorf

Lagergarage in Traundorf wird ein Raub der Flammen

Siegsdorf - Am Freitagabend gegen 21.55 Uhr ereignete sich nahe Traundorf im Gemeindegebiet von Siegsdorf ein Brand. Die Bewohner konnten sich gerade noch rechtzeitig ins Freie retten:

In einer Lagergarage eines Bauernhauses, in der Brennholz und anderes Holz gelagert waren, entwickelte sich aus ungeklärter Ursache starker Rauch, der in kürzester Zeit zu einem Feuer überging. Die Hausbewohner konnten das Haus noch selbst rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. 

Die Feuerwehr Siegsdorf war mit vier Fahrzeugen und etwa 40 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. Anschließend entfernten sie das gelagerte, angebrannte Holz aus der verbrannten Garage. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der genaue Brandherd, wie auch die Brandursache konnte nicht festgestellt werden. Ein Fremdverschulden wird allerdings ausgeschlossen. Die Polizei Traunstein wird keine weiteren Ermittlungen einleiten.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser