Auf Schwimmbadweg in Siegsdorf

Hunde bringen Radfahrer zu Fall - Gegen Frauchen wird nun ermittelt

Siegsdorf - Zwei übermütige Hunde spielten auf einer Wieder beim Schwimmbadweg, als sie plötzlich losliefen und einen 60-Jährigen von seinem Fahrrad stießen. 

Am Mittwochvormittag gegen 10.50 Uhr war ein 60-jähriger Traunreuter mit seinem Mountainbike auf dem Schwimmbadweg unterwegs. In einer angrenzenden Wiese spielten zwei Hunde einer 28-jährigen Siegsdorferin unangeleint miteinander. Plötzlich liefen sie über den Radweg und stießen dabei mit dem Radfahrer zusammen.
Bei dem anschließenden Sturz verletzte sich der Traunreuter leicht und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Fahrrad beträgt rund 300 Euro.

Gegen die Hundehalterin wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser