Verkehrsunfall bei Siegsdorf

Junger Surberger (17) stürzt mit Krad und wird schwer verletzt

Siegsdorf - Ein junger Kradfahrer wurde am Freitagnachmittag auf der TS5 bei einem Unfall schwer verletzt.

Am Freitag gegen 12.10 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger Surberger mit seinem Leichtkraftrad die Kreisstraße TS5 von Bergen kommend in Richtung Siegsdorf. 

Vor dem jungen Motorradfahrer musste auf Höhe des „Mammutheums“ ein Pkw abbremsen. Der Jugendliche bremste ebenfalls stark ab und kam hierbei ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und verletzte sich hierbei schwer. 

Er wurde mit dem Krankenwagen ins Klinikum Traunstein eingeliefert. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Unbeteiligte Zeugen konnten vor Ort nicht festgestellt werden. 

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet um Zeugenhinweisen zum genauen Unfallhergang unter der Telefonnummer 0861-9873-110.

Pressemitteilung Polizeinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser