Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf St2105 bei Siegsdorf

Auto rast auf Kreisel und reißt Verkehrszeichen um

Am Mittwoch (30. März) gegen 21.30 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2105 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 29-jähriger Autofahrer ein Verkehrszeichen umfuhr.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Siegsdorf – Der 29 Jahre alte Mann befuhr mit seinem Auto die Staatsstraße 2105 von Traunstein kommend in Richtung Siegsdorf. Kurz vor dem Kreisverkehr in Seiboldsdorf kam der Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf eine vor dem Kreisverkehr befindliche Verkehrsinsel auf.

Auf dieser Verkehrsinsel überfuhr er mit seinem Auto ein Verkehrszeichen, welches durch den Zusammenstoß aus der Verankerung gerissen wurde. Der Wagen kam anschließend auf der Verkehrsinsel zum Stehen. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare