Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mittwochnacht auf der Traunsteiner Straße

Mann (44) fährt mit knapp zwei Promille durch Siegsdorf - Polizei hat etwas dagegen

Ein Alkoholtest ergab über 3 Promille bei dem Mann.
+
Ein Alkoholtest (Symbolbild)

Am 25. Mai, gegen 23.30 Uhr, sollte ein 44-jähriger Siegsdorfer mit seinem Auto von Beamten der Polizeiinspektion Traunstein in der Traunsteiner Straße einer polizeilichen Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Siegsdorf - Der Fahrer reagierte hier jedoch zunächst nicht auf die Anhaltesignale und konnte erst nach einer längeren Nachfahrstrecke zum Anhalten bewegt werden.

Der Grund für seine Fahrweise konnte dann wenig später relativ rasch ausgemacht werden, stand der Fahrzeugführer doch augenscheinlich unter deutlichem Alkoholeinfluss. Ein noch vor Ort vorgenommener Alkotest erbrachte in diesem Zusammenhang einen Wert von annähernd zwei Promille.

Der Siegsdorfer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.   

Pressemeldung Polizei Traunstein