Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Doppeltes Pech auf der St2105

Alkohol im Spiel: Siegsdorfer Motorradfahrerin (23) kommt von Fahrbahn ab – und stürzt

Unschön endete die Fahrt von zwei alkoholisierten Arbeitskolleginnen am Samstagabend (9. Juli) auf der Staatsstraße 2105.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Siegsdorf - Gleich doppeltes Pech hatten zwei Arbeitskolleginnen am frühen Samstagabend (9. Juli) im Gemeindebereich von Siegsdorf. Die beiden Frauen waren hier mit ihren jeweiligen Fahrzeugen auf der Staatsstraße 2105 von Traunstein in Richtung Siegsdorf unterwegs und fuhren hintereinander her.

Als die vorausfahrende 23-jährige Siegsdorferin dabei mit ihrem Kraftrad, kurz nach Traundorf, nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte, realisierte dies die hinter ihr fahrende 31-jährige Siegsdorferin gedankenschnell und hielt ihr Auto ebenfalls an. Anschließend eilte sie ihrer Arbeitskollegin, die sich bei dem Sturz auch noch leicht verletzt hatte, zur Hilfe.

Da bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme dann jedoch bei beiden Damen eine jeweilige Alkoholisierung im Bereich einer Verkehrsordnungswidrigkeit festgestellt werden musste, müssen sich beide Frauen nun entsprechend verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare