Neue Identität half nichts

Flüchtige Betrügerin in Siegsdorf gefasst

Siegsdorf - Die Polizei erhielt am Samstag einen Hinweis aus der Bevölkerung. Eine Frau, die letztes Jahr noch in Siegsdorf wohnte, lebt nun wieder hier, unter komplett andere Personalien.

Die Ermittlungen ergaben, dass gegen diese Frau unter ihren früheren Personalien zwischenzeitlich zwei Haftbefehle wegen Betrugs erlassen wurden. Die Ungarin wusste, dass gegen sie ein Haftbefehl erlassen wurde, weshalb sie letztes Jahr das Bundesgebiet verließ und einige Zeit später mit komplett neuen Personalien wieder zurückkehrte. Die Frau wird am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend für mehrere Monate ihre Freiheitsstrafe in einer JVA verbüßen. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser