Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Siegsdorf

„Spaßvögel“ fackeln Einkaufswagen vor Supermarkt ab – doch Kamera filmt alles

Hornbach
+
Einkaufswagen (Symbolbild).

Siegsdorf – In der Nacht von Mittwoch (22. Juni) auf Donnerstag (23. Juni) wurde ein im Außenbereich eines Supermarktes in der Raiffeisenstraße abgestellter Einkaufswagen mit Kindersitz von bislang unbekannten Tätern in Brand gesetzt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der hierdurch entstandene Sachschaden am Einkaufswagen und am Gebäude des Supermarktes wird derzeit mit etwa 1000 Euro beziffert. Da der Supermarkt über eine Videoüberwachung verfügt, liegen beweiskräftige Aufzeichnungen der Tat vor. Ob die noch ausstehende Auswertung dieser Aufnahmen zu einer möglichen Täterermittlung führt, gilt es aber noch abzuwarten. Darüber hinaus gilt es auch noch zu klären, in wie weit der Brand nun vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurde.

Unabhängig hiervon werden Zeugen, die im Tatzeitraum entsprechende Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Kommentare